TOPSIM – Public Management trainiert die praxisorientierte Leitung und Führung der Verwaltung eines fiktiven Landkreises/Kommune (je nach Version) nach Grundlagen modernster Verwaltungsführung. Geschult wird die fachliche Steuerung unter Berücksichtigung der finanziellen und ordnungspolitischen Rahmenbedingungen. Zudem wird das Verständnis für mittel- und langfristige Auswirkungen strategischer Handlungsalternativen in der kommunalen Verwaltung vermittelt.Die Teilnehmer entscheiden sich in jeder Periode zwischen mehreren Projektalternativen, die neben der Bewältigung der allgemeinen Aufgaben eine strategische Weiterentwicklung des Landkreises/der Kommune ermöglichen. TOPSIM – Public Management schult dabei auch den sinnvollen und frühzeitigen Einsatz von Controllinginstrumenten. Die Ganzheitlichkeit der Aufgabenstellung verdeutlicht die Besonderheiten der Entscheidungsfindung im Spannungsfeld von Politik, Dienstleistungsqualität und Wirtschaftlichkeit.

Lerninhalte

  • Entscheidungen in den Dezernaten (Landkreis): Verwaltung, Jugend, Soziales, Schulen, Land- und Forstwirtschaft sowie Ordnung und Umwelt
  • Entscheidungen in den Dezernaten (Kommune): Gestaltung der Umwelt, Jungend- und Soziales, Sicherheit und Ordnung, Innere Verwaltung und Kultur
  • Abwägen zwischen einzelnen Projektalternativen
  • Personalplanung über Vollzeitäquivalente
  • Abwägen von fachlichen und finanziellen Zielen
  • Abwägen von Image- und Motivationszielen
  • Lang- und mittelfristige Finanzplanung und Bilanzierung

Zielgruppen

  • Führungskräfte in der kommunalen Verwaltung
  • Verwaltungsmitarbeiter
  • Nachwuchskräfte (auch Auszubildende) in der kommunalen Verwaltung

Komplexität

  • mittel

Sprachen

  • deutsch