TOPSIM – Basics ist ein einfaches Industrieplanspiel mit einem Produkt in einem Markt. Es eignet sich besonders als Einstiegsmodell, um grundlegende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln. Eingesetzt wird es meist in Schulen, zum Beispiel in ein- bis zweitägigen Blockveranstaltungen. Bei einem Seminar konkurrieren mehrere Gruppen gegeneinander, wobei sie in jeder Periode neue Entscheidungen treffen, basierend auf den Ergebnissen der Vorperiode. Dabei lernen sie die Zusammenhänge auf dem Markt durch eigene Erfahrung kennen.

Lerninhalte

  • Zielsetzung, Erfolgsrechnung
  • Absatzplanung, Auslastungsplanung
  • Marketing-Mix
  • Produktentwicklung
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Kosten- und Finanzplanung, Bilanzen

Komplexität

  • einfach

Sprache

  • Deutsch